Startseite

Menü

Rund um den Boden gibt es viele wenig bekannte, aber dennoch spannende Zahlen und Fakten...

mehr

... für die Nahrungsmittelproduktion, für die Qualität des Wassers, für die Erzeugung von Energie und für vieles andere. So hängen 90 Prozent unserer Nahrungsmittelproduktion unmittelbar vom Boden ab. Seine Qualität und Fruchtbarkeit bestimmen den Ertrag von Obst, Gemüse oder Getreide.

mehr

... verursachen hohe Kosten, steigern die Nahrungsmittelunsicherheit, verschärfen Konflikte, führen zu Migration und verstärken den Klimawandel. Der Verlust von fruchtbarem Boden ist teuer. Auf einer globalen Skala gemessen kosten die Produktivitäts- und Ertragsrückgänge durch den jährlichen Verlust von rund 24 Milliarden Tonnen fruchtbarem Boden rund 40 Milliarden Euro pro Jahr.

mehr

... von Verbraucher, von der Landwirtschaft und von der Politik. Der Einkauf und Konsum von Nahrungsmitteln, die in der eigenen Region angebaut wurden, beanspruchen nicht die Böden in anderen Teilen der Welt.

mehr

Termine



November 2017

MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123

Weitere Termine finden sie im

Bodenkalender des Umweltbundesamtes